Aktuelles

Impfmöglichkeit für Betroffene psychischer Erkrankungen

Uhr und Impfdosis

Liebe Mitglieder und Freunde des TLPE,
In Thüringen wird derzeit die dritte Stufe des Stufenplans der ständigen Impfkommission geimpft. In dieser Stufe ist unter anderem vorgesehen, Menschen mit psychiatrischen Erkrankungen (bipolare Störung, Schitzophrenie schwere Depressionen) altersunabhängig, die Möglichkeit des Impfens gegen COVID-19 einzuräumen.

Was ist zu tun? Weiterlesen »

Wenn der Frühling kommt

Wiese mit blühenden Krokussen

von Hartmut Haker
Gerade in den letzten Tagen wünsche ich mir etwas mehr Freiheit in mein Leben zurück. Ich denke, viele Menschen hoffen auf bessere Zeiten. Mich erhellt dabei der Gedanke an den kommenden Frühling. In manchen Gesichtern um mich herum sehe ich die Worte „Es reicht!“. Ewig kann das nicht gehen mit all den Beschränkungen zum Schutz unserer Gesundheit.

Mit meinem Engagement für die Rechte der psychisch Erkrankten gehe ich unvermindert voran – mein Motto lautet „Steter Tropfen höhlt den Stein“. Manch einem mag es recht gleichförmig anmuten. Viele meiner Gedanken wiederhole ich in meinen Texten. Doch darum geht es beim Kampf gegen die Stigmatisierungen und dem Mutmachen. Wenn man etwas nicht wiederholt, dann passiert auch nichts. Wenn wir Betroffene nicht immer wieder dieses Thema aus der Ecke holen, wird kein Tabu gebrochen.

Weiterlesen »

Neujahrsgruss unseres Autors Hartmut Haker

in SChnee gemalte Zahl 2021

„Seid barmherzig, wie auch euer Vater barmherzig ist“
(Lukas 6, 36) – Jahreslosung 2021

Auf ein Neues! – Wir sind gut im Neuen Jahr angekommen! – Bei uns in der Stadt wurde jedenfalls kräftig geknallt – die bösen Geister vertreiben. Wir rufen uns in diesen Tagen zu:
Auf ein besseres, neues Jahr!

Heute höre ich im Autoradio, wie die Moderatorin davon spricht, wir sollten zueinander freundlicher sein. Es ist ein gutes Gefühl sich mit einem Lächeln zu begegnen, selbst im Alltag. Trotz aller Schwere im Leben trotzdem lächeln und dem Anderen Gutes tun, auch wenn wir ihn nicht kennen – das tut uns allen gut.

Weiterlesen »

Glaube wieder

Kinderzeichnung zum Artikel Glaube wieder

„Bald nun ist Weihnachtszeit, fröhliche Zeit…“, erklang es von hellen Stimmen gesungen voller Freude über den abendlichen Marktplatz der kleinen Stadt. Etwa zehn Kinder verschiedenen Alters standen zum Chor gereiht vor der Tür der `Alten Wache‘ mit den zwei Säulen neben der weit ausladenen Linde. Ein fröhlicher Dirigent, der wohl ein Pastor sein konnte, leitete seine singende Schar, die an diesem Tag vor dem 4. Advent die vorbei gehenden Passanten erfreute.

Die Stadt am großen See, mit dem ehrwürdigen Dom an der Spitze der Halbinsel der Altstadt, dessen grünlicher Kupferhelm voller Stolz und Hoffnung in den abendlichen Himmel mit den grauen und zerrissenen Wolken ragte, erschien an diesem Adventsabend voller Leichtigkeit und Liebe. Es war nicht all zu kalt, die Straßen und Wege waren trocken, es roch frisch und die wenigen Menschen sahen zufrieden aus. Einige Autos fuhren langsam die gepflasterten Fahrbahnen ihren Zielen entgegen. Weiterlesen »

Radio-Interview mit Jenaer Trialog

Bild mit Mikrofon

Der Jenaer Trialog wird von IKOS interviewt

Wann: 19.11.2020, von 15 – 16 Uhr
Sender: Radio OKJ, 103.4

Hören Sie mal rein!
Leider ist die Teilnahme coronabedingt auf 2 Personen begrenzt.

Interview mit ThuLPE-Autor Hartmut Haker

Portraitbild von Hartmut Haker

Radio Omott ist ein Radioprojekt von zwei Menschen mit Behinderung.
Angela ist blind.
Mathias hat eine seelische Behinderung.
Das schränkt uns aber nicht ein im Leben.
Wir lassen uns nicht davon unterkriegen.
Wir beide gehen mit dem Mikrofon raus.
Wir entdecken die Welt.
Mathias sieht und beschreibt es seiner Freundin Angela.
Angela sieht mit ihren anderen Sinnen – auf eine ganz innige Weise.
Wir beide gehen raus.
Denn außerhalb der eigenen vier Wände gibt es ganz viel zu entdecken.
Damit kann man den Horizont erweitern.
Wer als Mensch mit Handicap raus geht, geht auf die Gesellschaft zu.
Damit wir Menschen mit Handicap dazu gehören dürfen.
Behinderung kann jeden treffen.
Keiner ist hundertprozentig davor sicher.
Und es ist nicht schlimm, wenn man eine Behinderung hat.
Weiterlesen »

Jährliche Mitgliederversammlung 2020

Meetinggruppe an einem Tisch

Unsere Mitglieder haben hier die Möglichkeit, sich für unsere jährliche Mitgliederversammlung 2020 anzumelden.
Die Anmeldung ist ausschließlich  für Mitglieder bis zum 10.11.2020 möglich.

 

 

 

Wann:
20.11.2020 von 09:00 Uhr bis 15:30 Uhr

Wo:
Verein Schutzbund der Senioren und Vorruheständler Thüringen e.V.
Juri-Gagarin-Ring 64
99084 Erfurt

Weiterlesen »

Erfurter Woche zur seelischen Gesundheit

Plakat für die Erfurter Woche zur seelischen Gesundheit 2020

Auch dieses Jahr findet in Erfurt wieder die „Erfurter Woche zur seelischen Gesundheit“ statt.

Vom 5. bis 10. Oktober 2020 gestalten zahlreiche Organisationen und Einrichtungen, darunter auch der TLPEe.V., wieder jede Menge Veranstaltungen und Informationstage.

Weiterlesen »

Arbeitshilfe für die Planung und Organisation virtueller Treffen von Selbsthilfegruppen

Frau bei Videokonferenz

Da es durch die derzeitigen Einschränkungen nicht möglich ist, Selbsthilfegruppen-Treffen zu veranstalten, diese aber gerade jetzt einen umso höheren Stellenwert bekommen, hat der paritätische Gesamtverband eine Arbeitshilfe zur Planung und Organisation virtueller Treffen für Selbsthilfegruppen zusammengestellt.

Weiterlesen »

Bewältigungsstrategien aus Krisen – das Thema der nächsten ThuLPE – wir freuen uns auf Eure Einsendungen

Frau, die einen Berg erklimmt

Guten Tag, liebe ThuLPE-Leserinnen und ThuLPE-Leser,
Autorinnen und Autoren,
Gleichgesinnte, Neugierige und Unterstützer,

unsere jüngste ThuLPE zum Thema „GEDULD – unterwegs zu Dir selbst“ – startete in diesem Jahr zum ersten Mal als Online-Ausgabe auf unserer Webseite www.tlpe.de mit großem Erfolg.
Zahlreiche Interessierte beschenkten die Arbeit der Redaktion und dem ganzen Team mit wunderbarem, angenehmem Feedback, vielen kleinen Kommentaren, Meinungen und sogar Spenden.
Vielen herzlichen Dank.

In unserer nächsten Aufgabe (Einsendeschluss der Beiträge und Bilder bitte bis Mitte Mai 2020) möchten wir unsere Aufmerksamkeit auf persönliche „Bewältigungsstrategien aus Krisen“ konzentrieren.

Weiterlesen »


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzbestimmung mit den Angaben zur Verwendung von Cookies konnen Sie unter Weitere Informationen einsehen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen