ThuLPE Ausgabe 4 – Machtvolle Krise?

ThuLPE Ausgabe 4 - Machtvolle Krise

Ausgabe online lesen >>

Vorwort

Liebe Leser,

oft werden unsere aktiven ehrenamtlichen Mitarbeiter von Menschen gefragt: „Warum tut ihr das? Was springt bei Eurer Arbeit für Euch selbst heraus? Ihr werdet doch nichtmal bezahlt für die Arbeit, die ihr für Andere tut!“
Fragen und Meinungen, welche in unserer konsumorientierten Gesellschaft, in der Geld und materieller Erfolg das einzig Wichtige im Leben zu sein scheinen, leider von nicht Wenigen vertreten werden.

Was aber, wenn Menschen durch den enormen Leistungsdruck oder Schicksalsschläge in eine psychische Krise geraten? Wer ist dann für sie da und fängt sie auf?
Immer mehr bezahlte Tätigkeiten im sozialen Bereich fallen weg und können nur noch durch ehrenamtliche Tätigkeit abgedeckt werden. Ehrenamtliches Engagement bedeutet Dienst am Gemeinwesen und der Wert dessen wird leider von Vielen unterschätzt.

Durch Freiwillige und unetgeltliche Arbeit praktizieren Menschen Gemeinschaft, Toleranz, Achtung, Vertrauen und Wertschätzung mit – sowie untereinander. Der „Thüringer Landesverband Psychiatrie-Erfahrener e.V.“ braucht Mitstreiter, welche sich mit Herz aktiv für Menschen in seelischen Krisen einsetzen und ihnen Hilfe und Unterstützung anbieten.
Wenn wir bei Ihnen, liebe Leser, Interesse an einer Mitarbeit in unserem Verein geweckt haben, würden wir uns auf Ihre persönliche Bekanntschaft freuen.

Pia Bauer
im Namen der Redaktion

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzbestimmung mit den Angaben zur Verwendung von Cookies konnen Sie unter Weitere Informationen einsehen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen