TLPE - Thüringer Landesverband Psychiatrie‑Erfahrener e.V.

Der Verband für seelische Gesundheit

Tel.: 0361 2658433Mail: buero@tlpe.deSprechzeiten: Di. + Do. von 8:00 - 12:00 Uhr und nach Absprache

13. Fachtag des TLPE zum Thema "Resilienz in der Selbst-Hilfe"

Am 30.06.2022 führt der TLPE e.V. seinen 13. Fachtag zum Thema "Resilienz in der Selbst-Hilfe" durch.

Wir laden Sie herzlich dazu ein, alle wichtigen Informationen finden Sie unter folgendem Link: 

https://tlpe.de/veranstaltungen/veranstaltungs-news/13-fachtag-des-tlpee-v-resilienz-in-der-selbst-hilfe

Ehrenamt, freiwilliges, bürgerschaftliches oder zivilrechtliches Engagement - es gibt verschiedene Begriffe für eine der wichtigsten sozialen Säulen unserer Gesellschaft. Aber auch in der Kommunalpolitik und dem Tier- oder Umweltschutz spielt ehrenamtliches Engagement eine große Rolle.

In Deutschland sind etwa 30 Millionen Menschen ehrenamtlich tätig und leisten dabei einen wichtigen Beitrag zu Lebensqualität und sozialem Miteinander. Ob in Sport- und Naturvereinen, der Freiwilligen Feuerwehr oder im Gesundheits- und Sozialsektor - das Ehrenamt ist traditionell fest verankert und für das Bestehen von Initiativen oder Institutionen in diesen Bereichen von enormer Bedeutung.

Seit 2020 gibt es auch die Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt, welche sich der Förderung ehrenamtlicher Initiativen, vor allem in strukturschwachen Regionen widmen möchte. Die Stiftung versteht sich dabei als bundesweite Servicestelle für ehrenamtlich Tätige und bietet dabei auch Weiterbildungen und Mikroförderungen an.

Auch der TLPE wird größtenteils durch die Arbeit ehrenamtlicher Helfer getragen. So arbeiten die Mitglieder unseres Vorstandes, der Redaktion oder der Autorenschaft unserer Vereinszeitschrift ThuLPE ausschließlich ehrenamtlich. 

Wir haben 2021 neue Projekte gestartet und würden unser Unterstützungsangebot gern ausbauen.

Deshalb suchen wir regelmäßig freiwillige Helferinnen und Helfer, die sich für Betroffene psychischer Erkrankungen engagieren möchten.

Die Tätigkeitsfelder bei denen Sie uns unterstützen können, sind breit gestreut, so dass Sie bei uns garantiert eine Aufgabe finden, die sowohl Ihren Vorlieben als auch Ihren Fähigkeiten entspricht.

Sie können sich bei uns in der Redaktion der Vereinszeitschrift, in der Öffentlichkeitsarbeit, in den einzelnen Projekten, bei der Organisation von Veranstaltungen ebenso engagieren wie in der Arbeit mit Betroffenen -und natürlich gern auch im Vorstand.

Ob Sie nun selbst betroffen sind oder nicht - bei uns sind alle herzlich willkommen!

Wenn Sie uns in Form einer ehrenamtlichen Tätigkeit unterstützen möchten, nehmen Sie gern Kontakt zu uns auf!

Wir freuen uns auf Sie!